Impressum

Sabine Werner-Röwer
Dipl.-Kauffrau - Steuerberaterin
Stegerwaldring 14
22119 Hamburg
Tel: 040/659 91 110
Fax: 040/659 99 878

USt-Ident.: DE199091536

homepage: www.stb-werner.de
e-mail: info@stb-werner.de

Zugelassen als Steuerberaterin in Deutschland seit 1998 durch die Oberfinanzdirektion Hamburg.

Zuständige Berufskammer:   
Steuerberaterkammer Hamburg
                                                      Raboisen 32
                                                      20095 Hamburg
                                                      Tel.: 040/44 80 43-0
                                                      Fax.: 040/44 58 85
                                                     
www.stbk-hamburg.de

Berufsrechtl. Regelungen:    - Steuerberatungsgesetz (StBerG)
                                                    - Durchführungsverord. zum StBerG (DVStB)
                                                 
   - Berufsordnung (BOStB)
                                                    - Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Berufshaftpflichtversicherung:                                                                                                              Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Großer Burstah 3, 20457 Hamburg

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche,
a) welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Fall
eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);
b) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts;


Die Risikoausschlüsse gem. Ziffern  a) und b) gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, die Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.  Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.
Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Hamburg eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundes-steuerberaterkammer (www.bstbk.de).

Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts der in Ziffer b) nicht genannten Staaten, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag zwischen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftraggeber nur deutsches Recht zugrunde liegt.  Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

Haftungshinweis:                                                                                                                               Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Insbesondere gilt dies auch für die "Fachinformationen" unter "Aktuelles", für die der Betreiber haftet: www.efv-online.de. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

 

Weiterhin übernehme ich keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf meiner Webseite bereitgestellten Informationen.